Herzlich Willkommen

die Familie Kullmann Die Familie Kullmann, Inhaber und Vollblutgastronomen halten bereits in der 3. Generation das Steuer mit großem Einsatz in der Hand. Nach den Aufbaujahren von Eva Schober, Barbara und Oswald Kullmann, liegt jetzt die Geschäftsführung in den Händen von Beate und Alexander Kullmann, die mit viel Begeisterung Ihren Wiesengrund hegen und pflegen und 2012 ins 30 jährige Bestehen führen. Vielleicht steht die nächste Generation auch schon in den Startlöchern?“ Wir versuchen ständig mit den Augen das Gastes durch unsere Häuser zu gehen, sehen was fehlt oder verbesserungswürdig ist. Auch unsere (fast) ständige Anwesenheit soll dem Wiesengrund – Gast zu verstehen geben, dass es für uns das Wichtigste ist.

Ihre Familie Kullmann - hier erfahren Sie noch mehr über uns!

Wir suchen Verstärkung für unser Team - unsere aktuellen Stellenangebote!

Info

Hindelanger Viehscheid am 11. September 2019

Als eine der bekanntesten Allgäuer Traditionen findet in Bad Hindelang jedes Jahr am 11. September der Viehscheid statt. Nur wenn dieser auf einen Sonntag fällt, dann ist „der Scheid“ am Samstag davor.

Im Frühsommer jeden Jahres wird das Allgäuer Jungvieh zur „Sommerfrische“ auf die Berge geschickt, wo kraftvolles Futter und frische Luft auf sie warten. Auf der Alpe gesömmertes Vieh gilt als besonders gesund und widerstandsfähig. In diesen Genuss kommt nicht nur das eigene Vieh aus dem Tal, sondern auch viele Bauern aus dem Unterland schicken ihr Jungvieh auf die Alpen rund um Bad Hindelang. Dabei unterscheidet man zwischen Galt-Alpen (nur Jungvieh) und Senn-Alpen (Kühe, deren Milch an Ort und Stelle zu Butter und Käse verarbeitet wird). Und dann nach ca. 100 Tagen in den Bergen kehrt das Vieh zusammen mit den Hirten wieder in das Tal zurück und wird dort „geschieden“, d.h. seinem jeweiligen Besitzer wieder zurückgegeben.

Schon einen Tag vorher beginnt ein emsiges Treiben: Die Tiere werden herausgeputzt, die großen Schellen (Zugschellen) angelegt und das Leittier mit einem prächtigen Kranz geschmückt. Letzteres allerdings nur dann, wenn während des Sommers kein Unfall, zum Beispiel durch Steinschlag, Blitzschlag oder Absturz eines Tieres, passiert ist. Der Kranz wird mit viel Liebe aus Zweigen, Blumen, Gräsern und Bändern in Form einer Krone geflochten. Meist enthält er ein Kreuz, womit um den Schutz des Himmels gefleht wird. Auch ein Spiegel zur Abwehr böser Geister gehört in den Kranz.

Sei dabei und beobachte das spektakuläre Eintreffen der Herden ab ca. 8.30 Uhr am Viehscheid-Platz auf der Aach. Schon von weitem ist das Schellen- und Glockengeläut zu hören, angeführt vom stolzen Kranzrind.

Restplatzbörse

Wiesengrund Angebot Neujahrswoche

Hier finden Sie unsere aktuellen Restplätze und Last Minute Angebote vom Hotel Wiesengrund in Bad Hindelang!

Digitale Gästemappe & Reiseführer

Wiesengrund Gastfreund

Gastfreund - der digitale Urlaubsbegleiter für Ihren Aufenthalt jetzt entdecken! Noch schneller geht´s wenn Sie den QR Code scannen!

Mehr als nur ein guter Grund

Wiesengrund Hotel
Wiesengrund Restaurant
Wiesengrund Akademie
Wiesengrund Team
Wiesengrund Angebote
Wiesengrund Veranstaltungen
Wiesengrund Gruppenreisen
Wiesengrund Wohnmobilpark
Wiesengrund Galerie

Unsere neuesten Angebote

Kleine Auszeit

Kleine Auszeit – heißt einfach mal ein paar Tage dem Alltag entfliehen. Mit unserem Wochenprogramm gelingt es ein paar Tage Kraft zu tanken, zu entspannen und erholen...
mehr

Wanderbare Herbsttage 2019

Die Almen liegen im goldenen Oktoberlicht und das faszinierende Farbenspiel der Natur bezaubert uns! Erleben Sie unser schönes Allgäu beim Wandern im Herbst...
mehr

Wiesengrund Kult Wochen 2019

Auch 2019 haben wir wieder viele kultige Angebote und Aktionen. Am Besten gleich mal (vor)reservieren - unsere Wiesengrund Kult Wochen...
mehr

Starten Sie hier Ihren virtuellen Wiesengrund Rundgang

Unser Wiesengrund Video

Wiesengrund Grill Pool Challenge 2018

Bewertungen/Auszeichnungen